Nachrangdarlehen
Nachrangdarlehen sind Kredite - auch bestimmte Förderkredite -, die im Insolvenzfall nachrangig, also erst nach der Tilgung aller anderen Verbindlichkeiten zurückgezahlt werden müssen. Die Hausbank wird von der Haftung für einen nachrangigen Förderkredit von der Förderbank freigestellt.
Siehe auch: Haftungsfreistellung