Eigenleistung
a) im Wohnungsbau
Eigenleistungen (auch Selbsthilfe genannt) sind Arbeitsleistungen, die einen Teil der Eigenmittel des Bauherrn darstellen können. Erbracht werden sie Förderkredite berücksichtigen die Eigenleistungen unterschiedlich, i.d.R. sind hierfür ggf. Nachweise vom Architekten etc. zu erbringen.

b) im gewerblichen Bereich
Eigenleistungen des investierenden Unternehmens, also durch den Unternehmer selbst bzw. von Mitarbeiten des Unternehmens können mit gewerblichen Förderkrediten gefördert werden.
Im Einzelfall kann es hierbei eine Rolle spielen, ob diese Eigenleistungen aktivierungsfähig sind bzw. tatsächlich aktiviert werden.
Siehe auch: Eigenmittel