Programme für den Wohnungsbau

Förderkredite für den Wohnungsbau haben in den vergangenen Jahren eine zunehmende Bedeutung erlangt.

Neben der Förderung

  • des Baus und des Erwerbs von selbstgenutztem Wohneigentum

werden heute insbesondere zinsgünstige Kredite für Energie einsparende und damit CO2-mindernde Investitionen gewährt. Das weite Spektrum relevanter Maßnahmen umfasst

  • im Gebäudealtbestand z.B. die Wärmedämmung, die Heizungs- sowie die Fenstererneuerung,
  • den Neubau von Energiesparhäusern,
  • die Nutzung erneuerbarer Energien

sowie

  • die bedarfsgerechte Verminderung von Barrieren in bestehenden Wohngebäuden.
     

Die Vorteile der Wohnungsbaukredite sprechen für sich:

  • Zinssatz (je nach Förderprogramm deutlich) unter Marktniveau
  • Festzinssatz / Zinsbindungsfrist
  • lange Laufzeiten
  • tilgungsfreie Anfangsjahre
  • ggf. Gewährung eines Tilgungszuschusses (= Teilerlass der Darlehensschuld)


Nachfolgend können Sie weitere Informationen zur Bundes- und Landesförderung abrufen.

 

Die Konditionen finden Sie im Konditionenspiegel.

Weitere Förderprogramme der KfW können über die Förderlinks aufgerufen werden.

Informationen über das Thema "Energie sparen" können Sie auch über das VR-EnergiePortal einsehen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Berater bei Ihrer Volksbank und Raiffeisenbank.